Mittwoch, 19. Juli 2017

Lang ist es her... der 12.

NATÜRLICH.....
wieder einmal habe ich den 12. Tag nicht rechtzeitig geschafft. 
Ich habe aber Fotos gemacht. 
(Nachdem ich im blog zufällig gesehen habe,
dass es ja schon wieder der 12. Tag war. *grmpf*)

Also, hier verspätet, aber dennoch Bilder vom 12. Tag im Monat Juli:

Enspanntes Blog-Gucken mit der Erkenntnis, dass es der 12. ist.

Darauf hin erst mal Müsli gemacht und nebenbei gegessen. 
Schon leer, als das Foto gemacht wurde. *lach*

Als Idee, für die Geburtstagstorte meiner Tochter

Werbung für einen Mega Grill auf dem Auto vor mir. 
Wow, da kann man aber ordentlich was drauf packen

Finde diese Kissen ja zu schön. Aber leider sind sie für unsere
Stühle zu klein.

Spätes Kaffetrinken bei meiner Mama. Es war ja Mittwoch *lach*

Wunderbare Abendstimmung

Dann doch endlich wieder zu Hause und die Füße hoch

Abends um halb elf noch schnell ein kurzes Bad.
Ich hasse duschen, also immer ab in die Wanne.

Die Katze schlummert schon, auf dem halbausgeräumten Koffer

Das war mein 12 von 12. 
Bei draußen nur Kännchen kann ich mich leider nicht mehr verlinken.
aber das macht nichts. Hauptsache ich weiß dann noch, was an dem 
Tag los war.
 
 
 


Mittwoch, 5. Juli 2017

12tel Blick im Juni

Mein 12tel Blick im Juni entstand mal eben auf die Schnelle.
Denn einen Tag später bin ich früh morgens in den Urlaub gefahren. 
Und dann wäre mein Juni-Bild ein Juli-Bild geworden.
Das wollte ich natürlich auch nicht....

Aber hier kommt mein 12tel Blick in Juni

Bramstedt-Ortsende, auf der Wiese links, 26.06.2017, 14:30 Uhr, 18°


Da zieht es hin, das Jahr....
Und wie man sieht, war das Wetter noch nicht einmal wirklich
super knalle schön. 
Aber vielleicht kommt das ja noch.
Was ich an "meinem" Baum schön finde, ist die Form.
Man sieht richtig,
aus welcher Richtung das Wetter immer und immer wieder auf den Baum 
einwirkt und ihm so seine Form gibt.

Wer weitere 12tel Blicke erhaschen möchte, schaut doch einfach mal
bei Tabea Heinicker vorbei. Sie ist die Initiatorin der Aktion.




Freitag, 30. Juni 2017

FreitagsFüller von der Insel


Freitag, 23. Juni 2017

Es ist wieder Freitag

Es ist schon wieder Freitag,
und da gibt es ja immer den tollen Denkanstoß von
Barbara von scrap-impulse als FreitagsFüller.

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  In genau _4 Tagen fahre ich endlich wieder auf meine Lieblingsinsel Borkum_______.
2.  __Aber das schlechte Wetter ist da dann_______ nicht zu gebrauchen.
3.  Es gibt keine __schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. _________ .
4.  __Glückliche Menschen______ leben länger ?.
5.  Wenn es heiß ist trinke ich am liebsten  __Wasser________ .
6.  __Nicht gerade Alltagstauglich_____ , soviel zum Thema Politik.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf __den letzten Auftrag vorm Urlaub fertig zu nähen____ , morgen habe ich geplant, __alles was unnötig rumsteht, weg zu räumen_______ und Sonntag möchte ich ___noch ein bisschen im neuen Nähzimmer räumen____ !

Tja, das Nähzimmer ist immer noch ein leidiges Thema.
Es kann irgendwie nicht fertig werden, weil ich nicht weiß, was ich mit dem jetzigen Inhalt machen soll.....
Es war ja mal ein Kinderzimmer, und da stehen halt immer noch eine Menge Spielsachen rum, die einfach nicht mehr gebraucht werden, da meine Kinder groß sind.
Ich habe noch Unmengen Playmobil, Kinderbücher und Duplo und Autos in allen Varianten rumstehen.
Das kann man ja nicht alles einfach weg werfen. Das war ja auch mal alles echt teuer.
Kostenlos ins Soziale Kaufhaus will ich das alles auch nicht geben. Die bekommen schon echt viel von uns.
Aber gerade das Playmobil müsste erst mal grob sortiert werden, sind ja einzelne Themen....

Ich weiß nicht so genau, erst mal doch alles in Kisten und Karton verstauen und auf den Dachboden?

Dienstag, 20. Juni 2017

Grillparty

Eigentlich nimmt man ja was selbstgemachtes
an Essen mit zu einer Grillparty.
Aber unsere Gastgeber vor zwei Wochen wollten davon nichts wissen.
Na gut, denn nicht....
Aber so ganz ohne was wollten wir da dann doch nicht aufschlagen.
Noch dazu haben wir mit den wunderbaren Menschen
zum ersten Mal etwas rein privates gemacht.
Sonst lief das immer irgendwie über die Firma.

Also musste ich mir was schnelles überlegen, natürlich...
Der Termin stand schon mindestens drei Wochen fest,
aber  ICH muss ja erst ´ne Stunde bevor wir los mussten anfangen.
Das hat auch gerade so geklappt.

Ich habe mir die Datei Schaumschläger von 
Grete vom Ländle dafür ausgesucht.
(pssst, im Moment noch zum Sommerpreis)
Die Motive gehen ruck zuck und es sieht toll aus.

Und die Motive gibt es auch als Einzeldateien, falls
jemand nur ein Motiv möchte.
Aber ich finde sie alle toll
und die Gastgeberin meinte, dann kann sie immer aussuchen,
wer welchen Untersetzer bekommt. *lach*


Gestickt auf Wachstuch, dann ist es auch nicht so schlimm, wenn sie mal nass werden


Viel Spaß im Sommer mit den tollen Untersetzern.

Und ab damit zu
und zum


Freitag, 16. Juni 2017

Da ist wieder der FreitagsFüller

Wieder habe ich es geschafft, den FreitagsFüller
direkt zu machen. 
Zur Zeit klappt es gut mit mir und meinem Blog. *lach*

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
1. Mir schmeckt ___gutes selbstgemachtes Eis aus derEisdiele sehr gut.
2. __Manchmal kaufe ich Stoffe,_____ ohne groß zu überlegen.
3. Regen, wie gestern der warme Sommerregen war wunderbar. Aber sonst kann ich Regen überhaupt nicht leiden__________ .
4. __Am Wochenende mit der Familie frühstücken_______ ist die beste Art den Tag zu beginnen.
5. Fast hätte ich ___meine Nähmaschine mit in die Firma genommen___________ .
6. In einer besseren Welt ___wäre auch nicht alles Gold was glänzt___________ .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___meine Nähmaschine, um endlich meine T-Shirts fertig zu nähen________ , morgen habe ich geplant, __zu einem Open House mit Mann und Sohn nach Hamburg zu fahren_______ und Sonntag möchte ich __Das Nähzimmer einräumen_______ !

Das war mein FreitagsFüller, mehr davon wieder bei scrap-impulse.

Donnerstag, 15. Juni 2017

PacksEin in den RUMS

Endlich schaffe ich es auch mal wieder, 
direkt an dem Tag wo eine Veranstaltung ist,
auch zu posten. Juhu!!!

Ich habe lange überlegt, welche Tasche ich mit 
in den Urlaub nehmen will. Meine Taschen die ich schon habe,
waren alle schon auf Brokum. *lach*
Also musste was neues her. Aber was?
Ich habe echt ewig überlegt und mir unzählige Schnittmuster angesehen.

Aber letztendlich fiel meine Wahl auf die 
Ich finde das Original viel zu riesig, als das ich sie noch 
als "Handtasche" durchgehen lassen kann. 
Also habe ich den Schnitt auf 83% verkleinert.
Jetzt ist sie immer noch groß, aber für den Urlaub,
wo nicht nur ein Handtuch, sondern auch der Abendeinkauf noch 
mit rein passt, ist es in Ordnung.
Alltagstauglich ist sie für mich wohl nicht.

Ich habe den Schnitt ein wenig verändert. 
Wenn ich schon auf eine Insel fahre, dann soll es auch
so richtig maritim sein, und tatsächlich ein Seesack und 
keine Umhängetasche sein.

Ich habe den Tunnel für die Kordel einfach geteilt und gedreht,
so dass ich die Kordel als Verschluss und gleichzeitig
als Träger habe.

Als Material habe ich festen StreifenStoff vom Möbelschweden,
und unten einen alten Seesack der Bundeswehr inkl. der Kordel, benutzt.
Innen ist ein feines Stöffchen von Silke Zwergenschön und 
der Blumenstoff (weiß ich im Moment nicht)


Da hatte der Rucksack noch eine Probekordel drin
Die Stickdatei ist von UrbanThreads

Die Verlängerung mit einem Sticker von Zwergenschön

Hier noch einmal die Stickerei von Nahem, 
die Koordinaten sind die der Insel Borkum  ♥

Das war eine Herausforderung, für mich und meine Maschine.
Denn ich wollte nur den Teil mit den Ösen vom alten Rucksack haben

Diese Windrose ist auch von Zwergenschön

Genauso wie die beiden Futterstoffe

Wenn die Verlängerung eingeklappt ist, ist der Rucksack auch gar nicht mehr so groß

Die Länge der Kordel hat mir echt den letzten Nerv geraubt

Zig mal die Knoten länger oder kürzer,
bis meine Kinder meinten, so geht es

So, jetzt kann der Urlaub kommen.
Mein Rucksack ist startklar.
Borkum ich komme !!!!!!!

Aber erst einmal geht er noch zum RUMS.


Dienstag, 13. Juni 2017

12 von 12 im Juni

Jetzt ist tatsächlich schon Juni !!!!
 
Und wieder einmal sieht am 12 von 12 wie schnell die Zeit fliegt.
 
Aber vielleicht macht es gerade DASS aus,
man sieht noch einmal eine Momentaufnahme eines Tages
und hat einen "eingefrorenen" Blick auf ein paar Momente seines Lebens.
 
Hier kommt nun mein 12 von 12, der natürlich schon gestern war. *lach*
 
Morgens vorm Aufstehen schnell den Geschirrspüler angestellt
 
 
                                                          Dann noch flott den Lap Top inspiziert
 
 
Schon auf der Arbeit Post fertig gemacht
 
 
                                                        Und dann auch noch ganz schnell beim Kreativblogger Wichteln
angemeldet

Fixes Mittagessen, Knopfnudeln mit Zwiebeln und Käse
 
Endlich die alten Sachen im Sozialen Kaufhaus abgeliefert

 
Mit meinem Mann einen Abstecher zu IKEA gemacht

 
Sitzen und warten bis wir beim Kundenservice dran kommen
 
Auf dem Rückweg noch eben Nervennahrung für die Kinder gekauft
 
Unsere alte Katze wird wieder zum Spielkind, wenn sie irgendwo ein Haargummi findet
 
Unser IKEA Aufenthalt für die Metallstifte zum Regal aufbauen

 
Zum Feierabend noch ein bisschen in meinen Anleitungen gestöbert
 
Das war mein Tag.
 
 Viele weitere Tage findet ihr bei
 
 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...