Sonntag, 14. September 2014

12 von 12 war gestern

Mal wieder habe ich es nicht geschafft,
meine Bilder rechtzeitig einzustellen. *gmpf*
Also wie schon letzte Woche,
meine 12 von 12 Bilder für die
Aktion bei Draußen nur Kännchen am 13.

Der Tag fing an, und ich wusste, dass ich eigentlich
immer noch krank bin

 Trotzdem zur Schule gefahren, um Kopien zu machen

 Dabei einen neuen Weg für eventuelle 
Obstbaumanpflanzungen gefunden

HerzensSachen fertig gestellt

 Den neuen Stundenplan aufgehängt

Zettelflut, wenn die Schule gerade wieder anfängt

Noch einen Abstecher zur Bank gemacht

Die Kopien in Form gebracht

Meine Freundin† besucht ♥♥♥

Geheime Mission ausgeführt

Irgendwann mal Abendessen gehabt

Der Tag war lang, der Tag war anstrengend,
und ich bin auch immer noch nicht 100%ig
auf dem Damm, war aber Abends noch mit Mann
und Freunden unterwegs....

Und jetzt noch schnell damit zu


Donnerstag, 11. September 2014

Herbstkind-SewAlong

Einblick ... Hab ich schon angefangen ?
Ich habe schon den Stoff gewähl ... bestellt oder er ist noch gar nicht da ...
Habe mich für einen Schnitt entschieden ... oder kann mich nicht entscheiden ...
Habe bereits zugeschnitten oder das Schnittmuster liegt bereit ...
Ne, ich habe noch nicht wirklich angefangen.
Irgendwie bin ich noch nicht ganz zufrieden.
Denn ich habe zwei verschiedene Tarnstoffe,
die ich eigentlich zusammen zu einer Weste nähen
wollte....
Aber ich weiß nicht so recht. Vielleicht als Wendeweste?
Das wäre noch ´ne Möglichkeit.
Hier mal eben die Stoffe, von denen ich spreche:
Der graue Tarnstoff ist klar, das ist ein ganz fester und 
robuster Canvasstoff. Super toll, und mein Sohn ist begeistert.
Der grüne Tarnstoff ist recht dünn, und eben grün!
Aber davon habe ich so viel rumliegen, weil ich ja daraus
im ersten Herbstkind SewAlong eine Jacke draus nähen
wollte, der Stoff ist aber wirklich recht dünn und sommerlich.
Aber als Futterstoff ist das doch ok, oder? Da kommt ja ein ganz
dickes Vlies zwischen. 
Und da ich ja die Weste Eddie nähe,
wird vorne, also der Fake-Einsatz, in schlichtem schwarz genäht.
Hmmm, ich muss mal sehen, ich schneide erst mal die Außenweste zu
und dann schaue ich mal weiter.

Ja, so werde ich es wohl machen, vielleicht entscheide ich mich ja
 auch für was anderes, oder mein Sohn findet in meinem Stoff-Fundus
noch etwas anderes. Ich werde berichten....

Jetzt ab damit zu nEmadA, damit sie weiß, ich
bin noch dabei. *lach*




Dienstag, 9. September 2014

Zwergenkind-Geburtstag

Vor ein paar Tagen hatte ja unser
Zwergenkind Geburtstag. ich hatte es schon
erwähnt, als ich unseren Ohnezahn vorgestellt habe.
Roman hat aber auch ein T-Shirt von mir 
genäht bekommen. Den Stoff hatte er sich selber
ausgesucht. 
Geringelt in NEON-Orange...
Na ja, aber so als fertiges Shirt finde ich 
es auch sehr cool.


Der Schnitt ist wieder von 
Lillesol&Pelle, das Basicshirt No. 24
Das Knopfshirt, ich wollte es unbedingt
mal ausprobieren. Der Schnitt ist gut, aber die Knopfleiste
ist überflüssig, da sie nicht benutzt wird.
Nächstes Mal wird der Schlitz oben nicht so lang,
denn die Rundung am Hals sitzt total schön. :-)
Und mein Sohn meint, dass die Knöpfe kalt auf der 
Haut sind. *lach* 
Aber die blöden Jerseydrücker sind einfach
nichts für mich, es hat trotz zig Mal probieren
einfach nicht geklappt, also mussten KamSnaps her.





 Das tolle aufbügel Motiv ist von den

Die Bilder sind direkt an seinem Geburtstag gemacht,
wir waren in Verden unterwegs und mussten uns die
Zeit vertreiben....



Sonntag, 7. September 2014

Schon ein Jahr

♥lichen Glückwunsch an
Ich möchte auch gratulieren und
verewige mich im 
virtuellen Freundebuch:

Dein Name: Susanne Nieth
Dein Foto:








1. Wo wohnst du? in Norddeutschland, Bassum

2. Wie heißt Dein Blog? susanne-sannedesign

Beschreibe ihn in 3 Sätzen                                                                      Ich zeige auf meinem blog in erster Linie meine Nähereien. Aber es gibt auch immer wieder kleine Momente aus meinem Leben in der Familie oder aus meiner Freizeit.  

                                                                            Deine Anleitung auf unserem Blog:   http://susesannes-blog.blogspot.de/2014/07/schutzenfest-tutorial.html
      3. Seit wann nähst du?: eigentlich schon seit Kindertagen,  

        4. Was hast Du als allererstes genäht? Als Kind Barbiekleider, noch mit der 
        Hand, und für mich später eine Hose.
5. Warum nähst Du? Für mich ist das wie Meditation, also Entspannung pur. ♥
6. Was nähst Du am liebsten? Taschen und verzwickte Sachen für mich und meine Tochter und Kleidung für meinen Sohn
      7. Welche Farbe vernähst Du momentan am liebsten? bunt und die Farben,   
        die mir meine Kinder vorgeben                                                                                       8. Du darfst eine Nähmaschine, Stoff, Schere auf eine einsame Insel                mitnehmen und noch drei Dinge dazu. Welche wären das? Nähgarn, Bücher, mein           Handy mit Ladekabel
9. Welche Tätigkeit magst Du am liebsten beim Nähen? Die Stoffe zusammen stellen und Stickereien und Tüddelkram vorbereiten
      10. Was gar nicht?  ganz klar: BÜGELN
11. Nähst du mit Schuhen oder barfuß auf dem Pedal? immer barfuß, auch in der Schule mit meiner Nähgruppe
12. Mit welchem Material nähst Du am liebsten? Warum? Das ist schwierig. Gerne mit festen Stoffen, dann brauche ich sie nicht unbedingt verstärken, für Taschen. Und Fleece bei Kleidung. Das ist so anspruchslos und lässt sich super verarbeiten
      13. Welche Anleitung von KINDERleicht&schön ist Deine liebste?                die Haargummis
14. Verrätst Du uns einen Kniff oder Trick beim Nähen, den Du gern schon viel früher gekannt hättest? JA, wie man Hosensäume umnäht, ohne dass die Originalnaht verschwindet. Toll erklärt bei http://pechundschwefel-naehliebe.blogspot.de/2013/02/originalsaum-einer-jeans-umnahen.html
      15. Was sind Deine 3 größten Nähpannen? Die erste Hose, die ich ohne            
        Nahtzugabe genäht hatte, ich wusste es nicht besser, so passte sie nur knapp. Es              ist immer mal was schief oder zu lang oder zu kurz, weil ich mich irgendwie nur               schwer an die Anleitungen halten kann. :-)
16. Was wünschst Du KINDERleicht & schön? Noch viele kreative Jahre mit wunderbaren Ideen für euch selber und die große weite Nähwelt da draußen vor dem PC. 
        Ganz liebe Grüße susanne
        
                             
        

Samstag, 6. September 2014

OHNEZAHN oder

Drachennähen leicht gemacht
Bei Liebesbinchen gibt es eine 
super tolle 
und wunderbare Anleitung 
für den
Drachen Ohnenzahn 
aus der Serie oder dem Film
"Drachenzähmen leicht gemacht"
Die Serie ist so schön, eine schöne und nicht 
kitschige oder brutale Animationsserie, die sogar 
wir Großen gerne gucken. Und durch die 
Kinofilme erst richtig bekannt geworden
ist der Drache Ohnezahn.

Hier kommt meine Variante, die nicht mal
so eben genäht war, ich habe ihn aus 
schwarzem Fleece genäht ohne Verstärkung,
die Augen und das Wappen auf der Prothese
sind eine Stickdatei, 
die es auch bei Liebesbinchen gibt.

Den Drachen hat mein Sohn vorgestern zu
seinem 11. Geburtstag bekommen.

Die Begeisterung ist groß und meine Tochter
hat auch schon eine Bestellung aufgegeben,
Dabei ist sie ja mit 18 eigentlich schon groß. ♥

Hier mal ganz viele Bilder vom süßesten 
Drachen der Welt, Ohnezahn:




Die Prothese und die Fußsohlen sind aus 
Kunstleder-Bucheinbandstoff genäht, und
die Krallen dafür aus Fleece

Von der Nase bis zur Flügelspitze ist
Ohnezahn knapp 90 cm lang und seine
Flügelspannweite ist ganze 70 cm weit
und durch die beschwerten Füße kann 
er stehen und hat dann eine Höhe von 
fast 24 cm und er hat knapp 2 Kissenfüllungen
a´40x40cm verschlungen

Also, das ist schon eine reelle Größe
für ein Kuscheltier. 

Lieber Roman ich wünsche die alles Liebe
viel Glück und Gesundheit und 
viel Spaß mit deinem neuen
Gefährten

Und ab damit zum



Donnerstag, 4. September 2014

Schon wieder RUMS

Schon wieder ist eine Woche rum,
es ist wieder Donnerstag und das heisst:

es wird geRUMSt bei der Muddi

Ich habe "nur" ein mehr oder weniger altes T-Shirt
 aufgepimpt. Ich wollte auch mal meinen Chlorreiniger
auf die Klamotten sprühen. *lach*
Nein, eigentlich war der Anfang ein Versehen,
 ich habe damit sauber gemacht, und wuselig wie ich bin,
landeten ein paar kleine Spritzer auf meinem Shirt. :-(
Dann hab ich es ein paar Tage so getragen, ABER
das ging GAR NICHT...
Dann ist mir der neue Trend des Batiken wieder
eingefallen.
Dazu habe ich die
 "Grosse Hoffnung" Applikation
ausgeschnitten
und auf meinem Shirt plaziert.
Dann habe ich ganz mutig die Sprühflasche
darüber kreisen lassen.
Normalerweise sollte man das draußen machen,
der Gestank haut einen ja fast um.
Aber das Ergebnis ist eigentlich ganz schön.
Wenn ich schneller geschaltet hätte, dass das
Papier ja durchweicht, wäre es wohl noch besser
geworden. Aber ich bin zufrieden.
Nächstes Mal nehme ich Pappe oder Folie
was nicht so schnell durchweicht...
Hier mein cooles "neues" T-Shirt:



 Mein Mann sagt, der Anker lacht. :-)

Mein liebes Zwergenkind, auch hier 
wünsche ich dir Alles Liebe und Gute,
ganz viel Liebe und Glück zum
11. Geburtstag. ♥

Fotos kommen noch. :-*




Dienstag, 2. September 2014

HAPPY BIRTHDAY TO ME

Jep, gestern hatte ich Geburtstag.
War ein netter ruhiger Tag...
So ruhig wie ein Geburtstag halt ist,
wenn ein Teil der Familie im Urlaub ist,
 der andere denkt, dann wird der Geburtstag
verschoben und eine 
liebe Freundin ♥ einfach nicht mehr da ist.
( darüber schreibe ich irgendwann mal mehr,
noch kann ich das nicht - muss es aber hier irgendwann
mal loswerden)
ACHTUNG !!!! Viele Viele Bilder :-)
Ich bin ja schon seit vielen Jahren 
im
und DA habe ich bei einer 
super schönen
Geburtstagsaktion mitgemacht
 Und diese phantastischen Geschenke 
möchte ich euch nicht vorenthalten

Ich habe ein großes Paket mit 3 Geschenken
von 3 Hobbyschneiderinnen bekommen, 
die mehr oder weniger blind, von der Organisatorin
verschickt wurden.
Also, man hat 3 Geschenke gewerkelt, alle extra verpackt,
einen kleinen Zettel dran gemacht wo eine grobe Info vom
Inhalt stand, dann an die Orga-Mum geschickt.
Die hat alle Kartons ausgepackt und die Geschenke
NEU verteilt. Eine irre Arbeit, aber das Ergebnis
ist PERFEKT

Hier mal der ganze Karton:


 Paket No.1
von Gisela
Die Farben und Stoffe sind super toll. Natur pur :-)
Ein tolles Kosmetiktäschchen gefüllt mit kleinen Knöpfen
 und 
wunderschöne Topflappen (die natürlich wieder
viel zu schade zum Benutzen sind)

Paket No.2
von Bettina
Eine tolle Organizerhülle für ein Buch oder Heft
mit extra Fächern und Stiftefach und eine schöne Seife

Paket No.3
von Sabine
Eine coole Kaffeetüten-Tasche, die ich schon immer
 mal nähen wollte und ein Haarband und ein kleines Twix-Täschchen
und super tolle Badepralinen

Der Zusatz zu den Geschenken war: es musste etwas
HERZiges dabei sein. Das hat doch bei allen
super toll geklappt.
Vielen Dank ihr Lieben, ich bin immer noch ganz begeistert 
und freue mich über einen so reichlich gefüllten Geburtstagstisch.


Natürlich habe ich auch Geschenke von meinen Lieben daheim
bekommen:
 Seit meinem 30. Geburtstag bekomme ich 
von meinem Mann immer einen Strauß Rosen, mit 
SOOOOOO vielen Rosen, wie ich alt geworden bin ♥
Soooo schön.
Und ein Armband habe ich auch noch bekommen

Von meinem Sohn habe ich einen kleinen 
bunten Wiesenstrauß und Bügelperlenbilder (die ich vor langer Zeit
schon mal gebügelt habe *lach*) bekommen

Von meiner Tochter gab es tolles Nähzubehör,
und dass obwohl sie meine Leidenschaft zur Näherei 
nicht so ganz wirklich nachvollziehen kann :-)
und ein tolles Duschbad ohne Chemie und Verpackung
und in Seifenform
mega klasse

Von meiner Cousine, die als einzige von der Familie
einfach gekommen ist ♥ eine Kleinigkeit
Tee mit Servietten

Von den Eltern meiner Freundin, die einfach nicht mehr da ist,
ein Glas Kaffee, den wir am Tag danach 
haufenweise getrunken haben

Und von der Mutter vom besten Freund meines Sohnes
habe ich einen kleinen Strauß mit einer wunderschönen
Sonnenblume bekommen.

 Die Sachen stehen jetzt fast alle auf dem
Sekretär im Wohnzimmer und ich erfreue mich 
jetzt noch viele Tage daran, bis ich es dann wegräume.

Alles in Allem war es ein schöner Tag, mit kleinen
Einschränkungen.
Abends waren noch die Nachbarn da.
Wir sind eine nette kleine Gruppe, die sich gegenseitig zu den
Geburtstagen besucht
und in der Gruppe bin ich die
Jüngste und die Älteste ist in diesem Jahr 90 geworden!


Montag, 1. September 2014

Probenähen für Mademoiselle Häp

Ich durfte für Mademoiselle Häp
ein Schlüsseltäschchen Probe nähen.
Das kleine oder auch etwas größere Täschchen
ist ruck zuck genäht und ein tolles 
Geschenk und Mitbringsel.

Ausgelegt ist es für 2 Schlüsselringe,
die man aber mit mehreren Schlüsseln behängen
kann, ohne dass die Tasche zu dick wird.

Sarah stellt ihr Schlüsseltäschchen 
als Freebook auf ihrem blog vor.
Schaut doch mal vorbei und schnappt 
euch das süße Täschchen

Das Täschchen ist aus den zuckersüßen Stöffchen
von Silke Zwergenschön genäht


Dieses Täschchen hat ein gesticktes Knopfloch aus einer Datei vom
Stickbär


Vielen Dank, liebe Sarah,
gerne bin ich wieder in deiner Probenährunde dabei. ♥


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...